Ansiandooo Liiibertaaaad…

Scroll down for english version my lovely friends 🙂 … war eine Stelle im Lieblingslied meines argentinischen Kumpels Esteban, der naechtlich in den Strassen Queenstowns mit seiner Gitarre spanische Lieder traellerte und so seine Broetchen verdiente. Und wenn er grade nicht in den Strassen Queenstowns unterwegs war, dann sass er bei uns in der Butterfli…

Zurück im Hippieleben 1.0

Scroll down for english version, my lovely friends 🙂 Es ist soweit! Es gibt neue Roadtripgeschichten aus meinem kleinem Reiseleben! Und das ganze Roadtrip-Quartett war sogar auch wieder beisammen! Wer erinnert sich noch?! Genau- Robert, Noah, Benny und meine Wenigkeit. Robert und Noah haben sowieso den gesamten Winter in Queenstown mit mir verbracht und zusammen…

Tortenprinzessins Traeumchen / A cake fairys dream

So! Jetzt aber! Seid ihr alle schon ganz aufgeregt? Habt euch einen Kaffee gebrüht und mit einem Stück Kuchen gemütlich auf die Couch gekuschelt um meinen süßen Geschichten zu lauschen? 🙂 Ich hab ein paar schöne Fotos aus dem Cupcake-Paradies und ein paar niedliche Geschichten aus meinem alltäglichen Tortentantenleben-ich verspreche euch, es wird fast so…

Aus dem Leben der Cupcake Queen / Stories from the Cupcake Queen

Scroll down for the english version 🙂 Es ist Zeit für neue Abenteuergeschichten aus dem aufregenden Leben der Tortentante 😉 Als ich mein geliebtes Little River und vor allem die ganzen lieben Menschen Anfang Juni verlassen hab (immer diese Verabschiedungen, sie werden einfach nie leichter! Vor allem wenn man so viele Wochen mit den coolsten…

Irische Traum-Seifenblasen-Zeit / Irish dreambubble time

Scroll down for english version, my friends! „Hä? Irland? Was ist denn jens schon wieder los? In welchem Traumland ist sie denn wieder unterwegs?“ Ja ne, keine Spinnerei! Echt wahr 🙂 Ich hab von Neuseeland aus einen kleinen Trip nach Irland unternommen 🙂 Weil ich lebe um zu leben, weil ich hart arbeite um mir…

Im Schlarafenland der Kiwis /

Scroll down for english version 🙂 Ich backe mich nicht nur durch die Welt, ich esse mich auch ganz besonders gern durch die Welt! Natürlich nur um meinen süßen kulinarischen Horizont zu erweitern, Ideen und Rezepte zu sammeln und euch dran teilhaben zu lassen. Im Prinzip mache ich das alles nur um der Menschheit irgendwann…

Das wandern ist des Muellers Lust.. /Roadtripstories 2.0

–Scroll down for english version 🙂 … das wa-handern! Und so sind wir zur Mueller Huette in Mt. Cooks Bergen gewandert, unter anderem, waehrend ich das Lied laut vor mich hingetraellert hab. So wie damals, vor zwanzig Jahren, in den Allgaeuer Alpen 😉 Und somit geht’s weiter mit Roadtripgeschichten! Inzwischen sind unsere sieben Wochen leider…

On the road again..

Scroll down for english version, dear friends 🙂 Nach vier Monaten harter Arbeit und ersten wenigen Einblicken bin ich nun endlich unterwegs um das echte Neuseeland in aller Schönheit zu sehen. Meine ehemalige liebste kubanische Arbeitskollegin aus Florida hat mich direkt nach meiner Ankunft gefragt ob Neuseeland wirklich so atemberaubend schön ist wie immer behauptet…

Im Paradies der Backfee/ Baking fairies paradise

Scroll down for english version 🙂 Wer erinnert sich an den Ort für Mamas Seele? Den wunderschönen Ecostay im Okuti Valley? Jap, genau dort habe ich die letzten  sechs Wochen meiner Neuseelandzeit verbracht. Und da Okuti Time ein bisschen anders läuft als normale Zeit, ein bisschen bedächtiger und ruhiger und entspannter (und es außerdem Internet…

In der Weihnachtsbäckerei../Christmas baking awesomeness

.. Broilergirl sein hat Spaß gemacht, war sehr interessant und ich hab viel gelernt, aber zur Weihnachtszeit muss eine Pastry bitch nun mal tun, was eine Pastry bitch tun muss- Stollen backe! Und ich hab die ‚Tanner St. Bakery‚ kurzerhand in  meine Weihnachtswerkstatt verwandelt 🙂 Die Bäckerei ist, wie alle guten neuseeländischen Bäckereien, sehr europäisch…

You get the beeeest of both worlds!!! And a Llama…

in Kaikoura! Kaikoura ist ein kleines, sehr beschauliches Küstenstädtchen nördlich von Christchurch und genau dorthin hat mich mein letzter ‚Wochenendtrip‘ geführt (ich bin ja schließlich auch nicht zum arbeiten hier :D). Ich kann mich noch gut an Familienurlaube vor viiiielen Jahren erinnern und die immer wieder kehrenden Diskussionen ob es nun in die Berge oder…

Wandertage, Pausenbemmen und Kaffeestunden/ Hiking days, picnicbread and coffeehours

As always, mates, scroll down for the english version 🙂 Willkommen in meinem kleinen Pastrybitchleben. Bei Tage Broilergirl, bei Nacht Superheldin. Äh nein, die  wenigen Tagen, an denen ich mal nicht Broilergirl im Hummingbird bin, verbringe ich am liebsten out of the city, back to nature und anschließend in einem von Christchurchs reichlich  vorhandenen Coffeeshops,…