Nuss Alfajores / Nutty Alfajores

am

~Please scroll down for english version! :)~ 

Und hier gibt es schon das erste Rezept mit eurer gerade erst eben selbstgemachten Dulce de Leche!
Alfajores sind argentinische Kekse, die es in unterschiedlichen Varianten gibt, die aber immer mit Dulce de Leche gefüllt sind. Die beliebtesten sind weiche Kekse, mit Dulce de Leche gefüllt und in Schokolade getaucht. Dazu einen Milchkaffee, hach..! Es gibt aber zum Beispiel auch Alfajores de Maicena, die mit Maismehl hergestellt und in Kokosraspeln gewälzt werden. Meine Alfajores passen perfekt auf den Weihnachtsteller; Haselnussplätzchen gefüllt mit Dulce de Leche und je nachdem wie ihr wollt halb, ganz oder gar nicht in Schokolade getaucht (ich mag dunkle am liebsten) und mit gehackten Haselnüssen, halben Walnüssen, weisser Schokolade oder bunten Streuseln verziert.

NussAlfajores_1

Rezept für ca. 40 Nuss Alfajores:

*200g geriebene Haselnüsse
*300g Mehl
*150g Zucker
*1 Packung Vanillezucker
*1 Ei
*200g Butter

*ca. 400g Dulce de Leche (gekauft oder selbstgemacht)

*Schokoladenglasur, Nüsse und bunte Streusel zum verzieren

Zubereitung:
1. Aus allen Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten, in Folie wickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank entspannen lassen
2. Ofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen
3. Auf einer bemehlten Arbeitsflaeche beliebig dick ausrollen (ich nehm immer erst die Hälfte vom Teig) und dann mit einem runden Ausstecher (ca. 4.5cm Durchmesser) Plätzchen ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im Ofen 10-15min goldbraun ausbacken
4. Wenn alle Plätzchen gebacken und komplett ausgekühlt sind jeweils zwei Plätzchen mit Dulce de Leche (ich hab meine in einen Spritzbeutel gefüllt und aufgespritzt) zusammensetzen
5. Alfajores am besten für ungefähr eine halbe Stunde im Tiefkühler chillen lassen, währendessen Schokolade schmelzen (in der Mikrowelle oder über dem Wasserbad), Nüsse hacken und bunte Streusel zurechtstellen und anschliessend die Alfajores in die Schokolade tauchen und mit gehackten Nüssen, mehr Schokolade und bunten Streuseln verzieren. Fertig! 😊 Ich lagere meine hier im Kühlschrank sobald sie gefüllt und mit Schoki überzogen sind, aber nur weil es an manchen Tagen bis zu 47°C gibt und es dann auch in meinen Küchenschränken ungemütlich wird für Dulce de Leche und Schokolade. In einem kühlen Zimmer im kalten Deutschland luftdicht verpasst sollten sie sich ganz ohne Probleme einige Wochen halten (ob sie sich so lange halten oder schon vorher genascht werden ist natürlich eine andere Frage). Und jetzt- Schmecken lassen!

NussAlfajores_3
~English version happening right now 🙂 ~

Nutty Alfajores

Here I already present you with the first recipe where you can use your freshly cooked Dulce de Leche!
Alfajores are Argentinean cookies and there are many different varieties, but they are always filled with Dulce de Leche. The most popular ones are soft cookies filled with Dulce de Leche and dipped in chocolate. Those with a Café con leche… yum! But there is for example another one that’s made with Maicena (cornstarch) and rolled in shredded coconut. Pretty good as well 😉
My Alfajores fit perfectly into Christmastime (even though I might just end up making them all year); hazelnut cookies filled with Dulce de Leche, dipped half or fully into chocolate (or not at all) and decorated however you’d like it- with chopped up hazelnuts (my preferred variation), walnut pieces, rainbow sprinkles or white chocolate!

NussAlfajores_1

Recipe for about 40 Alfajores:

*200g ground hazelnuts
*300g plain flour
*150g caster sugar
*1/2 tsp vanilla essence
*1 egg
*200g butter

*about 400g Dulce de Leche (storebought or homemade) for filling

*chocolate, sprinkles, nuts for decorating

How to make Nutty Alfajores:
1. Mix all dough ingredients together and quickly knead into a smooth dough, wrap in cling wrap and let it relax in the fridge for half an hour
2. Preheat oven to 180°C and prepare a baking tray with baking paper
3. Roll dough (I always use just half of the dough at once, it makes it easier to handle) on a lightly floured surface to desired thickness and cut out rounds with a cookie cutter (mine was 4.5cm but make them as big or small as you’d like), place cookies on your baking tray (plus paper!) and bake them in the preheated oven for about 10-15min until golden brown
4. Once all your cookies have been baked and had some time to cool pipe Dulce de Leche on half of them and pop another cookie on top to sandwich them together
5. It’s best to let your Alfajores chill in the freezer for half an hour so you don’t squeeze all the Dulce de Leche out while dipping them in chocolate. Melt the chocolate (dark, milk, white, totally up to you) while the Alfajores are in the freezer, chop the nuts and pour sprinkles into a bowl. Dip Alfajores into the melted chocolate, set them onto a tray with baking paper and top with chopped nuts and/or sprinkles while the chocolate is still liquid. Done! 😊 I keep my finished Alfajores in a tupper in the fridge, but only because we get days here with up to 47°C and even inside the cupboards it gets too hot. So depending where you live store them either in an airtight container in a cool room or in the fridge and they will easily last until Christmas (if you have the willpower to let them last that long is an entire different story 😉 ). Enjoy!

NussAlfajores_3

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s